Montag, Juli 17, 2006

WM-Pinnöckel

Hab grad das Stöckchen von Fußballperle aufgefangen und mach mich dann mal da dran. Das schönste WM-Erlebnis? Nur ganz kurz, aber irgendwie eindrucksvoll: Als ich in Dortmund vom Friedensplatz kam, wo ich das Spiel Italien - Tschechien gesehen hatte, kam mir auf dem Heimweg ein Trupp Ghanaer entgegen. Ghana war soeben ins Achtelfinale eingezogen, und die Jungs und Mädels machten spontan Musik, sangen, pfiffen und dabei den ganzen Weg. Und alle, die drum herum standen, lachten, freuten sich und klatschten im Takt. Die Welt zu Gast bei Freunden eben. Das beste Spiel? Deutschland - Portugal Lieblingssprechchor? "Stuttgart ist viel schöner als Berlin". Weil es zeigte, dass die deutschen Fans nicht nur aus einem Haufen Opportunisten bestehen, sondern auch in einer Niederlage zu ihrem Team stehen und weiter nach vorn blicken. Schönstes Trikot? Frauenfrage. Nächste Frage. Weltmeister des Herzens? Australien irgendwie. Und Ghana. Und wir natürlich als allererstes. Bestes WM-Bier? Mönchsbräu. Gabs immer bei meinem Onkel. :-) Lieblingsspieler? Das wird jetzt keinen überraschen. Christoph Metzelder. Weil ich unglaublich bewundere, dass er es nach der langen Verletzungszeit geschafft hat, wiederzukommen. Und Michael Owen - einfach aus Sympathie und Mitleid. TV-Höhepunkt? Kloppo. TV-Tiefpunkt? Sämtliche Kommentatoren. Reden alle zu viel dummes Zeug. War’s schön? Verdammte Scheiße, JA! Und jetzt? Mehr Fußball oder reicht’s? Wasn das für ne Frage. Zuviel Fußball geht gar nicht. Und wer kriegt das Stöckchen? Anna Lars Marco

2 Comments:

At 7/19/2006 03:16:00 nachm., Anonymous Ilona said...

Wäre ja dafür, dass man für die Zukunft beim ZDF Kerner endgültig entsorgt (na, Köche kommentieren darf er meinetwegen noch) und als Ersatz Kloppo von Mainz abwirbt. Oder zwangsverpflichtet.

 
At 7/21/2006 09:11:00 vorm., Blogger Kirsten said...

Soll er weiter kochen. Das guck ich eh nicht. ;-)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home