Montag, Juni 12, 2006

Fußballlusche, Teil 1

WM-Zeit ist Tipp-Zeit und ich liege schon jetzt abgeschlagen auf Platz 20 von 23, mit lumpigen sechs Punkten. Und in Führung mit 15 Punkten liegen Leute, die so einen Scheiß wie Argentinien -Elfenbeinküste 4:4 getippt haben. Da man mit Sachverstand also hier wohl nicht weiter kommt, werde ich die nächste Runde würfeln, ich schwörs Euch. Und dann mach ich Euch nass.

5 Comments:

At 6/12/2006 12:44:00 nachm., Anonymous Ilona said...

Würfeln hilft! Ich bin in den letzten Jahren auch immer nur deshalb Letzte geworden, weil ich grundsätzlich (logischerweise) auf den meiner Meinung nach Stärkeren getippt habe. Dat gibt nix! Tippspiele sucks, echt.

 
At 6/12/2006 02:04:00 nachm., Blogger Kirsten said...

Echt? Ist das wissenschaftlich bewiesen? Ich mach alles, bin verzweifelt... ;-)

 
At 6/12/2006 08:08:00 nachm., Anonymous Ilona said...

Ja, einfach alles rein zufällig tippen. Der, der letztes Mal bei uns gewonnen hat, behauptete, die ganze Zeit nur ins Blaue hinein getippt zu haben. Langsam glaub' ich auch, dass das hilft. Australien hat gerade 2:0 gegen Japan gewonnen. wo ich 1:0 für Japan getippt habe. *rrrrrr*

 
At 6/13/2006 09:05:00 vorm., Blogger Kirsten said...

Von wegen - 3:1, die Idioten. 1:1 war mein Tipp, und lange sah es ja auch so aus. Gmpf...

 
At 6/13/2006 04:06:00 nachm., Anonymous ilona said...

Wie - 3:1? Wat hab ich denn da alles nicht mitgekriegt? Na, egal - es ändert ja sowieso nix. WM sucks. Echt. :-)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home