Samstag, September 30, 2006

Und das *hust* alles für *schnief* ein 2:2

Das beste gegen den Hamburg-Blues würde sein, etwas zu machen, was ich nur zu Hause machen kann. Ins Westfalenstadion (kann man mich eigentlich verklagen, wenn ich nicht Sig*al-Id*na-Park schreibe?) zu gehen, steht dabei ganz oben auf meiner Liste. Also nach Hause gedüst, bei den Eltern geparkt, kurz gepennt und mit Mama und Papa, die auch mal wieder ins Stadion wollten, losgedüst (unsere Familienausflüge sahen schon immer anders aus als bei anderen Leuten). Die fiese Erkältung hab ich mal ignoriert, wenn meine schwatz-gelben Jungs mich brauchen, kann auf Einzelschicksale keine Rücksicht genommen werden. Und was war das auch wieder schön. Also zu Anfang zumindest: Endlich mal wieder rumgrölen, singen, schimpfen, brüllen, herrlich. Und was machen meine Jungs? Spielen in der ersten Halbzeit auch noch wunderbaren Fußball, sogar mit nem frühen Tor. Auf einmal klappt das mit dem Kurzpassspiel und dem Kombinieren, dass man sich als leidgeplagter, rumpelfußballgewöhnter BVB-Fan nur noch erstaunt die Augen reibt. Und kaum sage ich zu meinem Vater: "Mensch, was spielen die heute mal geil" - isses auch schon vorbei. Hilfloses Rumgestocher im Mittelfeld, Fehlpässe und in der zweiten Halbzeit das unvermeidliche Gegentor. Immerhin auch noch mal ein kurzes kämpferisches Aufbäumen und ein weiteres Tor, doch während wir noch damit beschäftigt sind, den Bekloppten vor uns unter Anwendung (nein, nicht nur Androhung...) körperlicher Gewalt mitzuteilen, dass wir bitte beim Torjubel nicht angerempelt werden und keine Bierdusche bekommen möchten, gleicht Huszti auch schon wieder aus. Ganz toll. Was mich aber besonders genervt hat, war das gehäufte Auftreten von Bekloppten in unserem Block. Grund dafür mögen die neuen Sicherheitsvorschriften sein, die dafür sorgen, dass in Block 13 hinter dem Tor auch nur noch Leute stehen, die Karten für Block 13 haben. Ich habe eine Karte für Block 13, will da aber nicht hin. Ich bin doch nicht lebensmüde. Nun aber stehen die ganze tumben Idioten eben da nicht mehr, sondern in den anderen Blöcken bei denjenigen, die einfach nur gern das Spiel sehen möchten (und auch noch nüchtern genug sind, um das zu tun). Kann man die Regel nicht wieder aufheben, bitte? Sollen doch alle in Block 13 gehen, die da rein wollen. Da tun sich die Blöden wenigstens nur gegenseitig weh und nicht den Normalen. Meine Stimme ist jetzt übrigens komplett weg. Und das alles für ein schödes 2:2. Wisst Ihr Jungs eigentlich, dass ich für Euch meine Gesundheit riskiere? Dafür kann ich doch wohl einen Sieg erwarten, oder? Ein Krankenbesuch von Herrn Metzelder würde mich mit meinem Elend zumindest etwas versöhnen, das nur mal so als Tipp.

1 Comments:

At 9/30/2006 07:41:00 nachm., Blogger creezy said...

Mensch Meztelder, mach Dich gefälligst auf die Socken!

*gute schnelle Besserung*

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home