Dienstag, August 08, 2006

Kennt jemand einen guten Exorzisten?

Langsam wird mir das unheimlich. Ich habe Ted hinter mir gelassen, geknebelt und gefesselt, und trotzdem schreibt mir das irre Vieh inzwischen E-Mails: und hackt sich in mein Blog: Damit nicht genug. Nun wohne ich für die nächsten zwei, drei Wochen auf einem sehr idyllischen Bauernhof bei sehr netten Freunden, die aber in meinem Blog bitte nicht erwähnt werden möchten (ups), vor den Toren Hamburgs. Eigentlich eher vor den Toren Elmshorns, aber idyllisch ist es in jedem Fall. Dachte ich. Meine Gastgeber, die bitte nicht erwähnt werden möchten (hoppla), kennen mein Blog und dachten sich, ich sehne mich nun, nachdem ich tedlos und Ted los bin, vielleicht nach plüschiger, sprechender Gesellschaft. Und so teile ich das Bett nun mit diesem putzigen Gesellen: Und wie könnte es anders sein: Der spricht auch. Und giggelt und wackelt. Und wünscht mir, wenn er fertig ist mit giggeln und wackeln ein fröhliches "Happyyyyyy Halloweeee-eeeeen". Es ist eine verrückte Welt hier daußen. Und wenn jemand einen verlässlichen, sympathischen Teufelsaustreiber kennt: Ich zahle auch die Anfahrt bis nach Schleswig-Holstein.

11 Comments:

At 8/08/2006 10:27:00 nachm., Anonymous Alexander said...

Bedaure.

 
At 8/09/2006 12:03:00 vorm., Blogger creezy said...

Ich verspreche Dir, wenn Du und Deine Katzenallergie mal nach Berlin kommt und auf meine Katzen aufpasst: stofftierfreie Zone!

Aber ich sehe, Du machst Dir einen schönen Sommer wie ich: mit Häuser hüten. ;-)

 
At 8/09/2006 10:58:00 vorm., Blogger Marco Maas said...

großartige fortsetzung ;-)

 
At 8/09/2006 11:18:00 vorm., Blogger Kirsten said...

@Alex: Unter "Teufelsaustreiber Hamburg" findet sich leider auch nicht, verflucht.

@Creezy: Darauf komm ich gern zurück. ;-) Und im Übrigen ist es mehr so ein modernes Mietnomadentm, das ich betreibe. Aber ein schöner Sommer ist es, das stimmt.

@Marco: Falls ich im September noch mal bei Dir nächtigen müsste, mach Dir aber bloß keine Mühe und kauf nen Kitzel-mich-Ernie oder so. Ist echt nicht nötig. ;-)

 
At 8/10/2006 12:07:00 nachm., Anonymous Ilona said...

*lol* Das nimmt ja gar kein Ende mit Dir und den gruseligen kleinen Viechern. Die gehören alle einer Anti-Kirsten-Verschwörung an, glaube ich langsam... einen Austreiber kann ich dir auch nicht nennen, aber nehm' sie doch mal in den Michel mit und tauch' sie ins Weihwasser, mal sehen, was dann passiert!
Die E-Mail - geil :-))) - Du solltest Deinen Spamfilter neu konfigurieren!

 
At 8/10/2006 12:19:00 nachm., Blogger Kirsten said...

Das mit dem Weihwasser ist gut. Die werden wahrscheinlich qualvoll verdampfen... Hähähähä.

Und die Mail ist kein Fake von mir, die hab ich wirklich bekommen, ebenso das Bild. Ich glaub, ich muss das Land verlassen. ;-)

 
At 8/10/2006 12:43:00 nachm., Anonymous Pleitegeiger said...

Ähem. Jetzt muß ich mal eben einschreiten, wenns um meinen heißgeliebten Michel geht. Der ist nämlich durch und durch evangelisch - daher wird es da auch kein Weihwasser geben... (Oder hab ich in Reli was verpaßt?)

 
At 8/10/2006 02:41:00 nachm., Anonymous Ilona said...

Ich hatte dabei ans Wasser im Taufbecken gedacht, dass der Michel evangelisch ist, war mir klar - aber nicht, dass das Wasser im Becken bei "uns" kein geweihtes Wasser ist. Ich habe in Reli grundsätzlich nie aufgepasst ;-), da sieht man mal wieder, wie religiös ich bin... wieder was dazu gelernt.

 
At 8/10/2006 02:43:00 nachm., Blogger Kirsten said...

Tja, und ich hab da auch nicht dran gedacht, weil mir als Kind einer "gemischten Ehe" die Kategorien katholisch und evangelisch am A***h vorbeigehen. ;-)

 
At 8/10/2006 03:01:00 nachm., Anonymous Pleitegeiger said...

Ausreden, alles Ausreden!!

 
At 8/11/2006 09:46:00 nachm., Blogger daniela said...

Hm.
Ich überlege, wie lange ein Exorzist, der über die Grenze nach SH kommt, wohl benötigt, um wenigstens die schlimmsten Dämonen in diesem verrückten Land auszutreiben, bis er es nach Elmshorn schafft *g*

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home